01.05.2018 – Buntes Familienfest an der Grillhütte

Nicht nur die Kandeler Geschäftsleute leiden unter den Demonstrationen, auch unsere Kinder. So mussten doch schon mehrere Veranstalten für Familien und Kinder verschoben oder abgesagt werden, wie z.B. der Tag der offenen Ohren unserer Musikschule. Um hier eine kleinen Ausgleich zu schaffen, entstand die Idee ein Fest für die ganze Familie zu veranstalten.

„Mit einem bunt gemischten Programm wollte das Bündnis den Zusammenhalt in Kandel stärken, einen Gegenpol setzen zu den „Demonstrationen von Rechts“ und eine fröhliche Atmosphäre schaffen, um „eine gute Zeit miteinander zu verbringen“. Kurzum: Das ist gelungen. Bis 18 Uhr besuchten rund 500 Personen das Familienfest, Groß und Klein, Alt und Jung. Etwa 25 Helfer haben das Event innerhalb von 20 Tagen auf die Beine gestellt. Beteiligt hatten sich neben den WSK-Organisatoren die Kandeler Landfrauen, der CVJM, attac und Einzelpersonen. Das Bühnenprogramm konnte sich sehen lassen: Aufgetreten sind unter anderem die Liedermacherin Martina Gemmar, Hans Hruschka & Band, Gino in the bottle, Lakeside Heroes oder Speetschicht. Alle Musiker traten ohne Gage auf. Für Kinder gab es eine Hüpfburg, eine Schminkstation, Dosenwerfen und Bastelangebote. Für das leibliche Wohl war mit Gegrilltem und Kaffee und Kuchen gesorgt – schon um 14 Uhr mussten Fleisch, Würste und Wein nachgeordert werden, so groß war der Andrang.“ (Pfalz-Express, 01.05.2018)

     

Das könnte Dich auch interessieren …