08.08.2020 – Flagge zeigen gegen Rechts

Mit Flaggen aus 91 Nationen – den Heimatländern nämlich, aus denen wif Kandler*innen stammen – stellen wir uns klar gegen den erneuten Aufmarsch des sogenannten Frauenbündnisses.

Unsere Botschaft:

Eine starke Botschaft gegen Rassismus und für Solidarität und Menschlichkeit.

Der Versammlungsort der Rechten wurde mit den Flaggen und dem Banner dekoriert.

Damit zeigen wir Flagge für eine demokratische Zivilgesellschaft, die sich konsequent gegen Rechtsextremismus, Rassismus, Vorurteile und Diskriminierung wendet.

Wir fordern alle Bürger*innen dazu auf, sich aktiv für eine Kultur der Vielfalt, Toleranz und Gastfreundschaft einzusetzen.

Wir alle profitieren von der Vielfalt der Menschen und den unterschiedlichen Kulturen. Die Vorteile dieser Vielfalt werden in letzter Zeit von bestimmten Minderheiten vergessen. Populismus verkehrt sie sogar ins Gegenteil.

Wenn wir das Potenzial dieser Vielfalt nutzen und ausschöpfen, können wir die Lebensqualität in unserer Stadt enorm bereichern.

Wir bedanken uns bei der Verbandsgemeinde und der Stadt Kandel für die Unterstützung unserer Aktion.

Und ganz nebenbei bemerkt: Auf die üblichen Livestreams des rechten Frauenbündnisses wurde verzichtet und erst im Nachhinein Videos und Fotos geschnitten veröffentlicht.

Das könnte Dich auch interessieren …