07.06.2018 – Die Themenwoche startet

Eine Themenwoche startete mit einem Vortrag von Christian Ratz und Jonny Brambach „Rechts von Kandel – Antifaschismus und die rechten Strippenzieher in Kandel“.  Die beiden Fotojournalisten sind Kenner der rechtsextremen Szene und haben die bisherigen Kundgebungen in Kandel fotografisch dokumentiert. Sie zeigten auf, welche Gruppierungen sich in Kandel Monat für Monat versammeln:

Das sind z.B. verschiedene NPD-Vertreter, Mitglieder der „Identitären Bewegung“ (IB), Vertreter der Hooligans Hammerskins/LUNARA, von „Der III. Weg“ und „Blood and Honour“, Skiheads Deutschland und nicht zu vergessen Reichsbürger.

„Nach all den Namen, Fotos und Videosequenzen stellte ein Bürger bei der rund zweieinhalbstündigen Veranstaltung die letztlich entscheidende Frage. „Mir stinkt es gewaltig, dass Neonazis aus ganz Europa durch Kandel marschieren. Wie lange müssen wir diesen Mist noch ertragen?“ Noch eine ganze Weile, da waren sich die Referenten relativ sicher. „Es sei denn, der Gegenprotest wird stärker. Es müssen mehr Bürger aus Kandel auf die Straße. Wenn mehr aufstehen, wenn mehr Verantwortung übernehmen, dann sind die schnell wieder weg“, mutmaßte Christian Ratz – und zum ersten Mal brandete Applaus im Kultursaal auf.“ (Rheinpfalz, 09.06.2018)

Weitere geplante Veranstaltungen:

  • Das 1×1 des Versammlungsrechts (Workshop)
  • Die Reise ins Reich – Unter Reichsbürgern (Lesung von Tobias Ginsburg)
  • Tag der offenen Gesellschaft (Gemeinsames Picknick auf dem Plätzel)

Das könnte Dich auch interessieren …